FRIEDEN – aus Sicht der Lichtbewusstsein-Philosophie

Frieden ist nach der Lichtbewusstsein-Philosophie einer der 5 ewig gültigen Werte. Ewig gültig deswegen, weil DER FRIEDEN immer da ist. Nur wir Menschen haben ihn vergessen, verdrängt, ignoriert und verschoben. Wenn wir uns auf den Weg machen, können wir ihn wieder erdenken, erfühlen und in Handlung erleben.

Jeder fängt bei sich an: Frieden beginnt in mir! Du sagst jetzt bestimmt “ich hab doch keinen Krieg oder von mir geht kein Krieg aus”. Das ist aber nicht das Gleiche. “Kein Krieg” bedeutet nicht automatisch “Frieden”.

Es geht darum den inneren Krieger gegen sich selbst zu befrieden. Den “kleinen Mann im Ohr” der dir immer sagt, “das ist nicht gut genug”, “du bist zu dick”, “du bist dumm”…usw. Die Lichtbewusstsein Philosophie zeigt Wege auf, wie man diese Sätze in sich befrieden kann.

Danach geht es um den Frieden mit deiner Umwelt. Mit den Menschen, den Tieren, den Pflanzen und Mutter Erde. Kannst du sie empathisch fühlen? Lebst du mit ihnen in einer Ordnung, Harmonie und dem einen Rhythmus mit ihnen? Wenn jeder das erreicht hat, dann ist Frieden lebendig geworden.

Karin

Karin

Designerin, Lichtessenztherapeutin, Meditationslehrerin, Philosophiestudentin